Besinnliche Weihnachtszeit

19: Ein farbenfroher vierter Advent

🎄🎄🎄 TAG 19 🎄🎄🎄

Ein farbenfroher vierter Advent
Mit Liebe für dich gefüllt von Silke Leimann

Liebe Adventsfreund:innen,

einen fröhlich besinnlichen vierten Advent wünsche ich euch.
Auf dass wir heute ein bisschen Zeit und Muße finden,
um uns vom zum Teil hektischen Vorweihnachtstrubel zu erholen und
vielleicht ein bisschen kreativ zu werden.
Ja, heute geht es um die Kreativität, ums künstlerische Schaffen,
um das gestaltende Farbenspiel, durch das wir uns und unsere Empfindungen
ästhetisch ansprechend ausdrücken können.
Was benötigen wir?
Einen dunklen Filzstift, zwei bis vier Holzbuntstifte oder Aquarellstifte
oder Pastellkreidestifte in den Farben eurer Wahl,
ein nach Möglichkeit etwas dickeres Papier in Din A5
(andere Formate sind selbstverständlich ebenfalls möglich).
Gegebenenfalls inspirierend entspannende Musik
nach eurem Geschmack als Hintergrundkulisse.
(Nicht nur diesbezüglich hat jede:r ganz individuelle Vorlieben und Bedürfnisse).
Und ein bisschen Ruhe und Zeit.
1. SCHRITT
Zunächst fahrt mit dem Filzstift in kreisenden,
schweifenden Bewegungen über das Papier, kreuz und quer,
so dass am Ende sowas in der Art dabei heraus kommt.
Habt dabei keine Angst, folgt eurer Intuition und eure Hand einfach machen:
2. SCHRITT
Danach geht es an die „ästhetische Detailarbeit“,
immer noch mit dem Filzstift.
Ihr könnt zum Beispiel kleinere (oder auch größere) Felder mit schwarz ausmalen,
Verbindungslinien ziehen, größere Felder mit Kreisen
oder anderen kleineren Formen versehen.
Bei mir sah es danach zum Beispiel so aus:

3. SCHRITT
Im dritten und letzten Schritt geht es um das Colorieren eures Bildes.
Wählt zwei, drei oder vier Farben aus. Oder auch mehr,
ganz wie ihr möchtet und was euer Bauch euch sagt.
Mögliche in meinen Augen passende Kombinationen sind zum Beispiel die drei Primärfarben:
Rot, Blau und Gelb in Kombinationen miteinander.
Oder Primärfarbe und Komplementärfarbe im Zusammenspiel:
Rot-Grün, Blau-Orange, Gelb-Violett.
Oder benachbarte Farben des Farbkreises,
beispielsweise Gelb-Orange-Rot, Blau-Grün-Gelb, Rot-Violett-Blau.
Selbstverständlich sind dies nur Beispiele,
einfach selbst nach eigenen Vorlieben wählen und ausprobieren.
Im heutigen Beispielbild habe ich mich für Blau-Violett entschieden.
Wenn alles hübsch bunt ist und ihr „fertig“ seid,
noch eure Signatur in eine Ecke, mit Datum oder Jahreszahl, et voilà…
Es kommt nicht aufs Ergebnis an, sondern auf die Freude beim Prozess des Entstehens.
Und wenn das Werk am Ende auch noch schön aussieht,
erfreut es euer Herz umso doller.
Vielleicht wäre es sogar ein mal Weihnachtsgeschenk,
der ganz anderen Art, für einen geliebten Menschen?
Viel Vergnügen und eine fröhliche Weihnachtszeit
wünsche ich euch allen, Silke.

Persönlicher Kontakt unter:
Silke Leimann

Heute keine VERLOSUNG


Bist du schon in unserer Austauschgruppe?
www.facebook.com/groups/besinnliche.weihnachtszeit/
Hier finden unsere Verlosungen statt!